6. SSW – Herzrasen?

6. SSW – Schlägt das Herz?



Der winzige Embryo in der Gebärmutter hat natürlich noch keine Lunge ausgebildet, aber er muss dennoch irgendwie mit Sauerstoff versorgt werden. Das funktioniert über sein Herz, das erste Organ, das der Embryo entwickelt hat. Und dieses schlägt doppelt so schnell wie das der Mutter, um eifrig Sauerstoff und Nährstoffe aufzunehmen und die weitere Entwicklung voranzutreiben, aber auch um das Überleben zu gewährleisten. Durch das kräftige Pumpen des Herzens schafft es das kleine Korn über Planzenta und Nabelschnur mit allen wichtigen Stoffen versorgt zu werden.
Babyschuhe liegen auf einem Bett
Da stellt sich jeder werdenden Mama die Frage: Kann ich das schon auf dem Ultraschallbild sehen? Das hängt tatsächlich von den Ultraschallgeräten der Gynäkologen ab. Bei qualitativ hochwertigen Gerätschaften ist es möglich, das kleine Wesen, das in SSW 6 ungefähr auf die Größe eines Maiskorns angewachsen ist, zu erkennen und manchmal kann der Mama sogar das winzige Herz durch den Ultraschall präsentiert werden. Sind weder Herz noch der dazugehörige Embryo zu erkennen, ist das aber auch kein Grund zur Sorge, denn das spricht nicht gegen eine gesunde Entwicklung, denn mehr gegen das Ultraschallgerät des behandelnden Arztes.

Natürlich hören auch die körperlichen Beschwerden werdender Mamas in SSW 6 nicht auf, was überwiegend an dem Hormonschub liegt, der bereits in diesem Frühstadium bemerkbar wird. Der weibliche Körper stellt sich nämlich schon jetzt auf das Stillen ein. Dabei gilt es auch auf die Ernährung zu achten. Kaffee zu trinken ist so zum Beispiel weitgehend unbedenklich und gegen bis zu 200 mg Koffein pro Tag spricht nichts. Bei Teesorten sieht das schon etwas anders aus. So können Früchtetees ohne große Bedenken getrunken werden, Himbeerblättertee und Kräutertee sollten allerdings nur in Maßen genossen werden, da insbesondere ersterer Tee Wehen auslösen kann. Normal wäre in SSW 6 auch ein Ziehen im Unterleib. Wem die Schmerzen allerdings zu dubios werden, sollte in jedem Fall einen Gynäkologen zurate ziehen.

 

 

5 Schwangerschaftswoche                                                                7 Schwangerschaftswoche 


Weitere Blogbeiträge:

Tracking Pixel

© ich-werde-schwanger.de

Impressum          Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden